Hessen Logo Hessische Eichdirektion hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Kalibrierung

Wägeraum

Definition:
Tätigkeit zur Ermittlung des Zusammenhanges zwischen den ausgegebenen Werten eines Messgerätes oder einer Messeinrichtung oder den von einer Maßverkörperung oder von einem Referenzmaterial dargestellten Werten und den dazugehörigen, durch Normale festgelegten Werten einer Messgröße unter vorgegebenen Bedingungen.
Internationales Wörterbuch der Metrologie, 1994, Nr. 6.11

Die Hessische Eichdirektion betreibt ein DKD Kalibierlaboratorium für die Bereiche Überdruck in Fluiden, negativer Überdruck in Gasen, Temperatur, Temperaturmessbrücken und Masse am Standort Darmstadt. Des Weiteren werden DKD-Kalibrierungen an nichtselbsttätigen Waagen am Aufstellungsort angeboten. 


Die DKD-Kalibrierungen, die im Eichkalibrierzentrum der Hessischen Eichdirektion durchgeführt werden können, sind in der Anlage zur Akkreditierungsurkunde aufgeführt.

Die Hessische Eichdirektion erfüllt die Anforderungen der für Prüf- und Kalibrierlaboratorien relevanten europäischen Norm DIN EN ISO/IEC 17025. Diese Standards sind für die Hessische Eichdirektionauch durch Gesetze und Verordnungen öffentlich-rechtlich abgesichert.

Ausgestellte Ergebnisberichte (Eichscheine, Kalibrierscheine, Prüfscheine) können als Nachweis der messtechnischen Rückführung auf SI-Einheiten bzw. auf die nationalen Normale verwendet werden.
Die Anerkennung von Bescheinigungen der Eichbehörde gibt die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) auf folgender Seite bekannt:

DAkkS

 

*DKD: Deutscher Kalibrierdienst

© 2017 Hessische Eichdirektion . Holzhofallee 3, 64283 Darmstadt

Downloads