Hessen Logo Hessische Eichdirektion hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Grußwort

Stefan Kähne, Leiter der HED und Dr. Reinhahard Hund, stellvertretende Leitung

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage.

Eichen bedeutet in erster Linie Verbraucherschutz für Sie - in Hessen seit 1817 -. Die etwa 100 Bediensteten der Hessischen Eichdirektion mit der Zentrale in Darmstadt und den sechs Außenstellen "Eichämter" sorgen für das richtige Maß, richtiges Messen oder die korrekte Füllmenge abgepackter Waren.

Immer wenn Waren über Messgeräte an den Verbraucher oder Dritte abgegeben werden, sind wir - die "Eichbeamten" - für Sie - die Bürger, den Mittelstand, die Industrie - da, damit Sie auch die Menge bekommen, die Sie bezahlt/bestellt haben.

Im Jahr eichen wir für Sie über 50.000 Messgeräte, z. B.:

  • EDV-gestützte Waagensysteme in Supermärkten,
  • Zapfsäulen an Tankstellen,
  • CO-Abgasmessgeräte in Werkstätten,
  • Geschwindigkeitsmessanlagen "Blitzer" im Straßenverkehr, 
  • Fahrpreisanzeiger in Taxen,
  • Tankwagen für Heizöl sowie
  • Waagen in Apotheken.

Weiterhin sorgen wir im Eichwesen für:

  • richtig abgepackte Waren in Fertigpackungen - 200 Gramm Lachs, 1000 Gramm Brot, 1 Liter Milch oder 20 Liter Blumenerde -,
  • die Verfolgung von Täuschungspackungen ("Mogelpackungen") und
  • die Überwachung der Elektro-, Wasser- und Gaszähler bei Ihnen zu Hause.

Ein weiteres Standbein der HED ist die Marktüberwachung sogenannter „energiebetriebener Produkte“.

 Dies sind Produkte wie

  • Lampen (von der Halogen- über die Leuchtstoff- bis zur LED-Lampe)
  • Waschmaschinen, Kühlgeräte, Geschirrspüler („weiße Ware“)
  • Fernseher
  • Netzteile

und vieles mehr, für das es Anforderungen an die Energie-Effizienz und die Kennzeichnung des Produkts („Ökolabel“) gibt. Dabei prüfen wir nicht nur, ob im Handel das Label aufgebracht ist, sondern auch, ob die Angaben vollständig und richtig sind. Und natürlich auch, ob die zulässigen Grenzwerte zum Beispiel beim Stromverbrauch eingehalten werden. Ziele der Überwachung sind sowohl der Umweltschutz als auch der Verbraucherschutz.

Bei Fragen, Anregungen oder Hinweisen sind wir gerne für Sie da: Kontakt

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Kähne, Leiter der HED und Dr. Reinhard Hund, stellvertretender Leiter der HED

© 2017 Hessische Eichdirektion . Holzhofallee 3, 64283 Darmstadt