Hessen Logo Hessische Eichdirektion hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Keine Ersteichung von Taxametern mehr

Ab 1.8.2015 führt die Hessische Eichdirektion keine Eichungen von neuen oder erneuerten EU-Taxametern einschließlich Wegstreckensignalgebern in Kraftfahrzeugen mehr durch, wenn sie nicht zuvor konformitätsbewertet wurden.
Das KB-Verfahren hat der Hersteller des vollständigen Messgeräts (bestehend aus EU-Taxameter, Wegstreckensignalgeber, ggf. zwischengeschalteten Einrichtungen und dem Tarif für die Beförderungsentgelte) durchzuführen. Hierfür muss er eine Konformitätsbewertungsstelle (KBS) beauftragen. Hersteller des vollständigen Messgeräts können z. B. „Instandsetzer“ und „Taxenausrüster“ sein.

Ein Auftrag an die Konformitätsbewertungsstelle bei der HED muss mindestens 14 Tage vor der messtechnischen Prüfung des Taxis erteilt werden. Mit der Auftragserteilung, spätestens jedoch 5 Arbeitstage vor der Prüfung des Taxis ist die vollständige Dokumentation einzureichen

Informationsschreiben

© 2017 Hessische Eichdirektion . Holzhofallee 3, 64283 Darmstadt

Downloads